DGTF Jahrestagung 2014 : UNCONFERENCE DESIGN RESEARCH : 17–18. Oktober, HTWG Konstanz

UNCONFERENCE DESIGN RESEARCH

11. Jahrestagung der DGTF 2014
17./18. Oktober 2014, HTWG Konstanz
19. Oktober Kolloquium Design Promoviert

Die elfte Jahreskonferenz der DGTF bietet als »Unconference« jede Menge Spielraum für Impulse der Teilnehmer. In unterschiedlichen Gruppen können selbst eingereichte Themen besprochen und Fragen, die den Gästen wichtig sind, erörtert werden. Um bereits vorab einen möglichst regen Austausch zu ermöglichen, können sich die Teilnehmer via Weblog äußern und sich für einzelne Kurzvorträge im Pecha-Kucha-Verfahren anmelden.

http://www.dgtf.de/tagungen

http://unconference2014.dgtf.de/

http://www.dgtf.de/tagungen/anmeldung

Read more “DGTF Jahrestagung 2014 : UNCONFERENCE DESIGN RESEARCH : 17–18. Oktober, HTWG Konstanz”

DGTF: Jahrestagung 2013: Die Politik der Maker

Die Deutsche Gesellschaft für Designtheorie und – forschung lädt zur diesjährigen Jahrestagung ein: http://www.dgtf.de/tagung2013

DIE POLITIK DER MAKER
Die gesellschaftliche Bedeutung neuer Möglichkeiten des Produzierens von Design

Jahrestagung der DGTF 2013
Fr. 22. – Sa. 23. November 2013
an der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK)

Read more “DGTF: Jahrestagung 2013: Die Politik der Maker”

“Nun sag Design, wie hast du’s mit der Methode?”

Diese leicht angepassten Version der Gretchenfrage aus Goethes Faust bringt es ziemlich genau auf den Punkt – oder auf den Pudels Kern – worum es in der Jahrestagung der  Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -Forschung (DGTF) eigentlich ging.

Ich schliesse mich in meinem Fazit gern dem lesenswerten Artikel “De-Mystifying Methods, Jahrestagung der DGTF an der HAWK Gestaltung, Hildesheim” an; sich wirklich inhaltlich, thematisch mit dem provokativ gewählten Titel “De-Mystifying Methods” haben sich die meisten Vortragenden im Rahmen Ihrer Projektvorstellungen – die allerdings als solche wieder ein  interessantes und weitgefasstes Spektrum an Projekten und Themengebieten aufzeigten – kaum abgearbeitet.

Die oft gestellte Frage bleibt, also weiter offen und spannend, und sorgte in den Kaffeepausen zwischen den Teilnehmern immer wieder für eine guten Diskussionsgrundlage:

“Braucht das junge Gretchen Designforschung die Methoden auf seinem Weg zur teilweise schon mantra-artig und religiös verehrtem Status der Wissenschaftsdiziplin? Und wenn ja, sind die, der bereits anerkannten Wissenschaftsdisziplinen ausreichend, oder müssen diese selbst so innovativ sein wie die Lösungen die wir als Designer immer anstreben?”

Zum Thema Methodenstreit – Danke Tobias für den Input – noch ein Link zu einem Wikipedia-Artikel, der die selbe Fragestellung in den Sozialwissenschaften beschreibt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Methodenstreit_(Sozialwissenschaften)

Abschliessend ein weiteres Zitat aus Goethes Werken:

“Alles Gescheite ist schon gedacht worden. Man muß nur versuchen, es noch einmal zu denken.” (Wilhelm Meisters Wanderjahre II)

Vielen Dank an die Organisatoren, freue mich aufs nächste Jahr.

 

 

 

DE-MYSTIFYING METHODS. Jahrestagung der DGTF 2012

23.-24. November

Die nächste DGTF-Jahrestagung findet am 23./24. November 2012 an der HAWK Hildesheim statt, Gastgeberin ist diesmal Prof. Dr. Sabine Foraita.
Die Tagung 2012 informiert, vernetzt und bietet alternative Formate und Kurzpräsentationen an. In Vorträgen und Parallelworkshops wird diesmal der Fokus auf Methoden in der Designforschung liegen. Im Anschluss an die Tagung findet am 25. November das 8. Kolloquium Design Promoviert in Zusammenarbeit mit der HAWK Hildesheim statt.

http://www.dgtf.de/tg-news

Wer gestaltet die Gestaltung? DGTF Jahrestagung; 21. bis 22. Oktober 2011

8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung.
21. bis 22 Oktober, Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd.

Wer gestaltet die Gestaltung? – Praxis, Theorie und Geschichte des partizipatorischen Designs.
http://dgtf.de/tagung2011

Read more “Wer gestaltet die Gestaltung? DGTF Jahrestagung; 21. bis 22. Oktober 2011”